· 

Projekt Augenfutter - buntes Zuckerzeug

Löffel gefüllt mit silbernen Zuckerperlen und buntem Muffig

Ich koche und backe recht gerne. Bei den Rezepten, die ich so ausprobiert habe, waren (logischerweise) immer Fotos von den fertigen Gerichten. Ich fand dabei jedoch die Frage viel spannender, wie wohl Bilder nur von den Zutaten ausschauen würden. Vor anderthalb Jahren habe ich daher einen Ausflug in die Foodfotografie gewagt. Daraus ist mein Projekt "Augenfutter" entstanden. Jetzt hatte ich mal wieder Lust, weitere Bilder für das Projekt zu "bauen". Hier ist nun das Neueste mit dem Titel "Buntes Zuckerzeug". Ich wurde inspiriert von den diversen Backshows im Fernsehen, wo sich Hobbybäcker wie auch Prominente zum Teil an wahren Kunstwerken wie den Motivtorten versuchen. Ich selbst habe dafür unter anderem nicht genug Geduld, zumal die Torte ja auch irgendwann gegessen und das Kunstwerk damit vernichtet wird. Andererseits finde ich dieses bunte Zuckerzeug an sich ziemlich eklig. Die Farben sind grell, die Zuckerperlen sehen nur gut aus, schmecken aber widerlich, und blaue Creme auf einem Cupcake empfinde ich als äußerst gewöhnungsbedürftig. Insofern soll dieses Bild auch eine Kritik an dem überbordenden buntem Zuckerkonsum sein, der nicht vor Kindern halt macht. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0